Im Monat Januar habe ich im Selbstversuch die 30 Tage Paleo Challenge durchgeführt. Bevor ich Euch mein Fazit mitteile, nochmal eine kurze Erklärung, was die Paleo Ernährung genau ist.

Was ist Paleo?

Paleo auch Steinzeit Ernährung genannt, orientiert sich an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler. Oder besser gesagt, an Lebensmitteln die es bereits in der Steinzeit gab und diese unverarbeitet sind. Die Hauptbestandteile bilden:

Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Eier, Nüsse und Samen.

Grundlagen Paleo Ernaehrung Ernaehrungspyramide

Verzichtet wird hingegen auf verarbeitete Lebensmittel. Sowie auf Lebensmittel mit einem hohen Anteil an für den menschlichen Organismus schädlichen Antinährstoffe. Dazu gehören:

Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, industriell verarbeitete Milchprodukte, Zucker, verarbeitete pflanzliche Fette mit einem hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Am Anfang musste ich mich noch mehr Organisieren. Deshalb habe ich mir einen wöchentlichen Einkaufs Plan erstellt. Hauptbestandteil der Ernährung wie empfohlen: Fleisch, Fisch, Eier, Nüsse und viel Gemüse und Obst. Eingekauft habe ich grössere Mengen an Lebensmitteln, so das ich mittags noch davon Essen konnte. So sah ein Beispiel Tag aus:

Frühstück: Bulletproof Coffee, besteht aus, 1 Teelöffel Butter und einem Teelöffel Kökosöll. Der Bulletproof Coffee liefert viel Energie in vorm von gesunden Fetten und wirkt nicht belastend auf den Orgarnismus.

Mittagessen: Rinder Hackfleisch mit Offen Gemüse vom vor Abend.

Abendessen: Gegrilltes Lachssteak mit Spinat mit Tomaten Gemüse.

Zwischenmahlzeit: Nüsse und Obst

Auf Alkohol habe ich komplett in den 30 Tagen verzichtet.

Fazit des Selbstversuchs: Ich habe mich rundum satt gefühlt, nicht gehungert, gut geschlafen und war tagsüber fit. Obwohl Abnehmen nicht das Ziel war, konnte ich in 30 Tagen 3 kg abnehmen (obwohl ich mehr  Kalorien gegessen habe, als vor der Challenge). Meinen Körperfettanteil konnte ich um 2% senken.

In Sachen Ernährung, Abnehmen, Fettabbau, stehe ich sehr gerne für Infos unter Personal Training Frankfurt zur Verfügung.